Kleingartenverband München e.V.

Sommerfest 2010 der Anlage NW 18

                    Einweihung des Schul- und Lehrgartens in der Kleingartenanlage
                                      NW 18 an der Waldhornstraße

 

Am 10 Juli 2010 wurde der Schul- und Lehrgarten für die Kleinsten offiziel eingeweiht. Er soll ein Vorbild für Groß und Klein werden. Hier sollen sie lernen wie Gemüse und Obst angebaut, wächst und geerntet wird, aber auch Verantwortung tragen für ihre Arbeit. Hier lernen die Kleinen von den Großen, auch wie man gemeinsam viel erreicht und was man mit den Erträgen machen kann. Wir wünschen Ihnen viel Glück und Erfolg.  




  Der Vorsitzende J. Schnörig begrüßt seine Gartenmitglieder
  und die anwesenden Ehrengäste

 


Vertreter der Landeshauptstadt München - Herr Otto Seidl

vom Bezirksauschuß - die Vorsitzende Frau J. Salzhuber, sowie eine Kollegin aus Ihrem Team

vom Stadtverband München - Frau C. Huber

 

Frau Salzhuber bedankt sich für den guten Einfall mit dem Schul- und Lehrgarten. Sie wünscht den KLEINEN GÄRTNERN viel Erfolg und ertragreiche Ernte. 

 

 

Herr Seidl begrüßt die Gartenmitglieder und überbringt die besten Wünsche des Herrrn OB Ude

 

 

 

 

 


Bild 1: Betreuerinnen des Schul- und Lehrgartens
Bild 2: Herr Seidl beim Gedankenaustausch mit einer der Betreuerinnen
Bild 3: Besichtigung Herr Schnöring Herr Seidl und ein Reporter der Sendung Quer Beet

Gestaltung des Gartenhauses

Die äussere Gestaltung des Gartenhauses wird durch die kleinen Künstler selbst durchgeführt.

Auch Garteln will gelernt sein

Die Zwergerl lernen hier schon früh, wie Gemüse angebaut, gepflegt und geerntet wird. Ihre Erträge dürfen sie selbst verarbeiten. 

Hier lernen Sie, dass ein Garten Pflege braucht, daß auch Unkraut gejätet werden muss, oder auch die Anlage in der Gemeinschaft sauber gehalten wird.

Früh übt sich was ein Gartler werden will!

Kulinarisches

 

 

 

 

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt.

Vom Kuchenbuffet mit Tee,Kaffee, Steckerfisch, Gegrilltem Fleisch, Würstl, gefüllte Weinblätter oder türkische Speziaitäten, es war alles da, was das Herz begehrte.

Ponyreiten für die Kleinen

Musikalische Untermalung

Geschafft

 

 

Ohne die fleissigen Helfer, würde manches Fest nicht statt finden.

                               
                                             EIN HERZLICHES DANKESCHÖN